Ferrero

Marc

FERRERO

Marc Ferrero – geb. am 11. November 1963 in Frankreich – ist bereits ein zeitgenössischer Künstler von Weltruf. Er hat seit 1999 u.a. in Rom, London, New York, Dubai und Kyoto ausgestellt und seine Bilder finden sich in den exquisiten Sammlungen rund um den Globus bei z.B. Robert de Niro, Bono U2, Tom Cruise bis hin zu S.A.S. Prince Albert von Monaco wieder.
Wenn es nach seinem Vater gegangen wäre, sollte Marc Ferrero eigentlich Tennisprofi werden aber bereits als kleiner Junge hat er sich auch stark für die Malerei interessiert und hier schlussendlich seine Berufung gefunden. Als Autodidakt hat er nicht nur seinen ganz eigenen und unverkennbaren Stil entwickelt, er ist heute auch der kreative Kopf der Storytelling Art. In seinen Werken erzählen „fiktive Figuren“ Geschichten in der einer ganz realen Welt: An der Cote d Azur und der Riviera, im Casino oder auf den Fashionweeks bis hin nach New York … und dabei verspürt man auch immer einen Hauch von Jetset. Im Mittelpunkt steht Lisa l Aventure, Monegassin, Bankerin … die Frau des 21. Jahrhunderts – schön, aber eben nicht nur schön, denn Sie transportiert als erfolgreiche Geschäftsfrau auch immer eine Botschaft u.a. im Kampf gegen die Manipulationen unserer Zeit und gegen die „Bankster“, einem Wortspiel aus Banker und Gangster der 1920ziger Jahre. Ihre beiden Freunde sind der Argentinier Cello Cordoba und der Britische selfmade Millionär Spencer Percival Duke, und zusammen sind sie „la Comitive“.

 

Marc Ferrero präsentiert seine Kunstwerke in Oel oder Acrylique auf Leinen, wobei es sich bei jedem Bild um ein Unikat handelt. Einen starken Einfluss hatten dabei seine Arbeiten aus der Zeit in der belgischen Comic-Szene – in seinen Bildern bringt der den Film – die Story – quasi auf die „Leinwand“ der Kunst, immer in wechselnden Stilrichtungen zwischen Popart und Kubismus, gepaart mit impressionistischen Elementen – „dies hängt vom Thema des Bildes ab“, wobei er keine Phasen habe, wo er sich nur einer Malrichtung verschreibe … „ich will den Betrachter in meine Bilder ziehen“, sagt Marc mit einem charmanten Lächeln, und so bekommt jeder die Möglichkeit, in die Rollen von Lisa l Aventura, Cello Cordoba oder Spencer Duke zu schlüpfen und (s)ein ganz eigenes Abenteuer zu erleben, welches mit den Worten beginnt „once open a time la Comitive“.

Lisa et la venus d'argent

Acryl-Kunstharz,  Leinwand, 100 x 120cm, 2017


Anfrage zu diesem Werk
Cocktail Party

Öl, Leinwand, 162 x 130cm, 2017


Anfrage zu diesem Werk
La Comitive Wave

Acryl-Kunstharz,  Leinwand, 162 x 130cm, 2016


Anfrage zu diesem Werk
Femmes énigmatiques

Acryl, Leinwand, 100 x 100cm, 2017


Anfrage zu diesem Werk
Lisa L'aventura et le Symbole du Question Mark

Acryl-Kunstharz, Drop-Pop-Art, Leinwand, 100 x 120cm, 2019


Anfrage zu diesem Werk